by einpflege

MOVE IT!
Ein Choreographisches Projekt des Stuttgarter Balletts mit Jugendlichen aus Stuttgart und der Region
Wie kann Stuttgarter Ballettgeschichte für Jugendliche erfahrbar gemacht werden? Diese Frage stellte sich anlässlich der Jubiläumsspielzeit 50 Jahre Stuttgarter Ballett vor Beginn des choreographischen Jugendprojekts MOVE IT! Gemeinsam mit Sonia Santiago, Tanzpädagogin und ehemals Erste Solistin des Stuttgarter Balletts, und Mikhael Soloviev, Tänzer des Stuttgarter Balletts, begaben sich rund 50 Jugendliche – mit und ohne Tanzerfahrung – auf die Spuren von drei weltbekannten Choreographen, die eng mit dem Stuttgarter Ballett verbunden sind: John Cranko, Jiří Kylián und William Forsythe. Die Teilnehmer_innen erhielten Einblick in die unterschiedlichen Ansätze und Methoden der weltberühmten Choreographen und erarbeiteten auf dieser Grundlage ihre eigene Choreographie, die sie abschließend als Vorstellung im Kammertheater präsentierten. Im wahrsten Sinne des Wortes fand so eine fühlbare Annäherung an die Kunstform Tanz, an 50 Jahre Stuttgarter Ballett und damit auch an die europäische Tanzgeschichte statt.
„Das Projekt ist der Hammer! Es macht total Spaß mitzumachen, und ich bin wirklich dankbar, dass ich dabei sein darf. Ich kann gar nicht genug davon kriegen!!!“
Charlotte Watzlawik, 17 Jahre
Projektleitung
Sonia Santiago (Künstlerische Leitung),
Mikhael Soloviev (Choreographische Assistenz),
Vivien Arnold und Nicole Loesaus (Stuttgarter Ballett)
Zeitraum
Proben: Oktober 2010 bis Februar 2011
Premiere: 25. Februar 2011 im Staatstheater Stuttgart (Kammertheater).
Ein außerschulisches Tanzprojekt im Rahmen der Jubiläumsfestwochen 2011.
Kontakt
Stuttgarter Ballett JUNG
Nicole Loesaus
Email: stuttgarterballett.jung@staatstheaterstuttgart.de
www.stuttgarter-ballett.de

MOVE IT!


Ein Choreographisches Projekt des Stuttgarter Balletts mit Jugendlichen aus Stuttgart und der Region


© Stuttgarter Ballett_klein


Wie kann Stuttgarter Ballettgeschichte für Jugendliche erfahrbar gemacht werden? Diese Frage stellte sich anlässlich der Jubiläumsspielzeit 50 Jahre Stuttgarter Ballett vor Beginn des choreographischen Jugendprojekts MOVE IT! Gemeinsam mit Sonia Santiago, Tanzpädagogin und ehemals Erste Solistin des Stuttgarter Balletts, und Mikhael Soloviev, Tänzer des Stuttgarter Balletts, begaben sich rund 50 Jugendliche – mit und ohne Tanzerfahrung – auf die Spuren von drei weltbekannten Choreographen, die eng mit dem Stuttgarter Ballett verbunden sind: John Cranko, Jiří Kylián und William Forsythe. Die Teilnehmer_innen erhielten Einblick in die unterschiedlichen Ansätze und Methoden der weltberühmten Choreographen und erarbeiteten auf dieser Grundlage ihre eigene Choreographie, die sie abschließend als Vorstellung im Kammertheater präsentierten. Im wahrsten Sinne des Wortes fand so eine fühlbare Annäherung an die Kunstform Tanz, an 50 Jahre Stuttgarter Ballett und damit auch an die europäische Tanzgeschichte statt.


„Das Projekt ist der Hammer! Es macht total Spaß mitzumachen, und ich bin wirklich dankbar, dass ich dabei sein darf. Ich kann gar nicht genug davon kriegen!!!“

Charlotte Watzlawik, 17 Jahre


Projektleitung

Sonia Santiago (Künstlerische Leitung)

Mikhael Soloviev (Choreographische Assistenz)

Vivien Arnold und Nicole Loesaus (Stuttgarter Ballett)


Zeitraum

Proben: Oktober 2010 bis Februar 2011

Premiere: 25. Februar 2011 im Staatstheater Stuttgart (Kammertheater).

Ein außerschulisches Tanzprojekt im Rahmen der Jubiläumsfestwochen 2011.


Kontakt

Stuttgarter Ballett JUNG

Nicole Loesaus

Email: stuttgarterballett.jung@staatstheaterstuttgart.de

www.stuttgarter-ballett.de